Sonntag, 31. Oktober 2010

Politikerreaktionen Teil 2 - Peter Boudgoust (Intendant SWR)

Ich bekomme immer mal wieder Reaktionen von Politikern auf Anfragen meiner Leser zugespielt. Einige möchte ich nun hier im Rahmen der "Politikerreaktionen" veröffentlichen.

Anfrage
SWR Anstalt des öffentlichen Rechts 
Peter Boudgoust 
Neckarstraße 230
70190 Stuttgart

Sendeverbot fluegel.tv Stuttgart 21 Schlichtung 

Sehr geehrter Herr Boudgoust,

wie ich heute gelesen habe, darf das Internetfernsehen fluegel.tv die Schlichtungsgespräche zu Stuttgart 21 nicht übertragen. Stattdessen soll dies der SWR tun.

Vom SWR bin ich leider in Sachen Berichterstattung zu Stuttgart 21 enttäuscht. Zum einen wird nicht kritisch genug berichtet und zum anderen auch nicht ausführlich und aktuell genug.

Ich fordere Sie als Gebührenzahler auf sich dafür einzusetzen, dass fluegel.tv und der SWR die Gespräche live übertragen dürfen. Lassen Sie anschließend die Zuschauer beurteilen wer seine Sache besser gemacht hat. Ich fordere Sie ebenso auf die Schlichtungsgespräche live, ungekürzt und unkommentiert zu übertragen.

Finden Sie endlich wieder zu den journalistischen Tugenden zurück anstatt der verlängerte Arm für die Regierung zu sein und/oder alles von der dpa ungeprüft zu übernehmen. Strengen Sie sie sich an, recherchieren Sie wieder selbst und seien Sie Ihr Geld (welches ich ungewollt zahlen muss) wert!

Vielen Dank 
Mit freundlichen Grüßen
XXX

Antwort





1 Kommentar:

  1. woot, weil *beide* Seiten dem SWR vorwerfen, dass er scheisse berichtet, berichtet er deswegen ausgewogen??

    netter Versuch.

    AntwortenLöschen