Mittwoch, 6. Mai 2009

Paragraph 138, Doping und Stasi

In der 2. Lesung zum Telekom-Paket des Europaparlaments wurde heute zum Glück, aber überraschenderweise, "der umstrittene Kompromiss-Paragraph 138 (Trautmann-Report) zum Thema Internetsperrungen abgelehnt " Es gibt noch Gutes im Menschen.

Die öffentlichen-rechtliche Gebührenmaschine will schon wieder von der weltgrößten Doping-Parade berichten (gemeint ist die Tour de France). Da bekommt man was für sein Geld: Alle zwei Tage einen neuen frischen Dopingfall frei Haus, alle regen sich auf, man disktutiert wieder über den Ausstieg aus Berichterstattung und schließlich steigt man dann auch aus und SAT1 freut sich wieder. Mein Tipp: Die Tour einfach wegignorieren (genauso wie SAT 1).

Siegbert Schefke hat in der DDR die Stasi mit ein paar Zeitschaltuhren ausgetrickst. Da kann man noch was lernen, wenn mal das BKA kommt. Die Saftnasen wüden das auch nicht merken. Also ich gehe mal los, ein paar Zeitschaltuhren kaufen ...

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen