Samstag, 9. Mai 2009

D. Wiefelspuetz ist ein Ausshaengeschild

Es fällt einem in diesen Tagen schwer, sich nicht ständig zu wiederholen. Aber selbst nach den vergangen Verbalauskotzereien bestimmer Politiker der Koalition gibt es scheinbar immer noch einen, der noch was draufsetzen muss/kann: Neuer prime-evil nach zensursula, guttenzwerg, Ingo W. und Konsorten ist: Dieter Wiefelspütz (SPD).

Hier ein unfassbarer Dialog auf abgeordnetenwatch.de

Was soll mann dazu sagen? Hr. Wiefelspütz, Sie sind ein Aushängeschild (oder sollte ich sagen: Stopp-Schild) eines Typus von Menschen und Politikergeneration dies sich gerade (gott sei dank) selbst demoniert und hoffentlich schnellstmöglich in die Bedeutungslosiskeit abtaucht. Soviel Dummheit, Ignoranz, Inkompetenz, Unverschämtheit, Verlogenheit, Machtgeilheit und Hirnlosigkeit sollte bestraft werden (Notiz an die zukünftige Regierung: Hierfür unbedingt neuen Straftatbestand schaffen!). Ganz zu schweigen von den Heerscharen an schleimigen Lobbyisten die euch das letzte bischen Verstand vergiften.

Um Himmels Willen, dreht ihr Politiker jetzt alle hohl? Wir haben auch noch andere Probleme im Land die ihr ebenfalls nicht auf die Reihe kriegt. Ihr seid alle UNFÄHIG!! (und zwar zu allem). Vermutlich sogar zum Kacken, zum Kotzen, zum Fi.... und vor allem zum Denken (muss mich etwas beruhigen ...... , mh hat nicht geklappt). Am besten: Politiker abwracken!

Aufruf: (Offenen) Brief an den Parteivorstand der SPD schreiben!!!

Noch drei Randnotzien (der Wiefelspütz war jetzt einfach wichtiger):
Alles in allem, scheiß Tag heute, oder??

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen